Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unser Team musste am Samstag zum 2. Auswärtsspiel beim Aufsteiger TuS Elm-Sprengen antreten. Das Spiel sollte ein echter Prüfstein für das Team werden. Die erste viertel Stunde verlief vollkommen ausgeglichen. Ab der 18. Spielminute zeigte der TVN dann seine Stärke. Aus einer guten Abwehr schaffte es der TVN über mehrere Tore aus der ersten Welle und konnte bis zur 24. Minute mit 9:12 in Führung gehen. Die Gastgeber liessen sich aber nicht beeindrucken ihrerseits in der 28. minute mit 13:12 die Führung übernehmen. Björn Buschmann konnte dann vor der Halbzeit zum 13:13 für den TVN ausgleichen. Die 2. Halbzeit war dann nichts für schwache Nerven. Über weite Strecken musste der TVN einem Vorsprung der Gastgeber hinterher laufen. In der 44. Minute konnte der TuS Elm-Sprengen sogar die Führung auf 20:17 ausbauen. Aber unser Team liess sich nicht aus dem Rhytmus bringen. In der 49. Minute schaffte Johannes Leffer den erneuten Ausgleich zum 22:22. In der Schlußphase zeigte der TVN dann seine ganze Routine. In der 54. Minute war es erneut Johannes Leffer der mit seinem Treffer zum 25:27 so etwas wie eine Vorentscheidung schaffte. Die Gastgeber schaften es nicht mehr zum Ausgleich zu kommen. Der TVN konnte dann am Ende einen knappen aber verdienten 28:29 Auswärtssieg einfahren. Der TVN ist bereit für die nächste schwere Aufgabe. Am Samstag ist der TuS Brotdorf in der Würzbachhalle zu Gast. Der TuS Brotdorf hat sich vor der Saison kräftig verstärken können. Es wird also ein harter Brocken für das Team des TVN zukommen. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr.

TVN: Björn Feit, Stefan Dressler, Manuel Huwig 1, Thorsten Bas, Maurice Brill, Nils Lauer 5/2, Sebastian Seidenz 3, Johannes Leffer 8, Björn Buschmann 5, Florian Caprano 6/2, Tobias Sieler 1, Alexander Deckarm;     

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Damstag war es endlich wieder soweit. Für die Handballer des TVN stand der erste Heimspieltag der neuen Saison an. Im Topspiel des Tages traf der TVN 1 auf die HSG Überherrn-Fraulautern. Standen am Anfang noch einige Fragezeichen im Raum wie das Team sich nach dem Abgang der beiden Leistungsträger Maxi Bölke und Yannick Pressmann präsentieren wird, so waren diese Zweifel nach 5 Spielminuten schon ausgeräumt. Eine überaus motivierte Mannschaft legte einen blitz sauberen 5:0 Start auf das Parkett. Angeführt von einem starken Stefan „Bobby“ Dressler im Tor und Florian Caprano auf der vorgezogenen 1er Position in der Abwehr war der TVN von Beginn an Chef im Ring. Aus einer geschlossenen Abwehr heraus konnte der TVN sein gewohntes Tempospiel zeigen, und im Gegenzug wurde die Stärke der Gäste, die starke erste Welle, weitestgehend unterbunden werden. Erst in der 9. Spielminute viel der erste Treffer für die Gäste. Zur Halbzeit führte der TVN bereits souverän mit 18:11.

Den bessren Start in die 2. Hälfte erwischten dann die Gäste. Nach einem 3:0 Lauf nahm Coach David Leffer eine Auszeit, die in der Folge ihre Wirkung zeigen sollte. Zwischen der 34. Minute und er 42. Minute baute der TVN seinen Vorsprung von 18:14 auf 24:14 aus. Das war praktisch die Vorentscheidung. Am Ende stand ein überzeugender 33:23 Heimsieg auf der Anzeigetafel.

TVN: Stefan Dressler, Tobiaas Deutsch, Manuel Huwig 1, Florian Caprano 3, Lukas Siegwardt 2, Max Junius 4, Nils Lauer 10, Maurice Brill 2, Ralf Wilhelm 2, Johannes Leffer 4, Thortsne Bas 5, Alexandder Deckarm.

Abgerundet wurde der Spieltag durch einen weiteren Heinsieg des TVN 2 gegen die HSG Ottweiler-Steinbach 2. Unsere Ersatzgeschwächte 2. Welle zeigte ebenfalls eine ansprechende Leistung und konnte nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse mit dem 23:20 den ersten Sieg einfahren.   

Am 08.10.22 steht das nächste Heimspiel an. Dann ist der TuS Brotdorf um 19.00 Uhr in der Würzbachhalle zu Gast. Der TuS Brotdorf hat mächtig für die neue Saison aufgerüstet. Das wird für unsere neu formierte Mannschaft ein echter Prüfstein werden,

 

TVN-Handball

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seit gut 2 Wochen läuft die Saisonvorbereitung bei den Handballern des TVN auf die neue Saarlandligasaison. Bei den dauerhaften hochsommerlichen Temperaturen fliesst der Schweiss derzeit in strömen. Auch wenn urlaubsbedingt immer wieder der ein oder andere Spieler nicht zur Verfügung steht, sind die Trainer David Leffer und Christian Schöller mit der Einsatzbereitschaft und der Einstellung aller Spieler sehr zufrieden. Zu Beginn einer Vorbereitung wird zunächst mehr das Augenmerk auf Ausdauer, Kraft und Fitness gelegt. Aber auch bereits erste Einheiten mit dem Schwerpunkt offensive Abwehr standen auf dem Trainingsplan. Durch die Abgänge von Maxi Bölke und Yannick Pressmann, die über lange Jahre den Mittelblock beim TVN gebildet hatten, stehen einige Veränderungen im Abwehrkonzept von 6:0 auf 5:1 und 3:2:1 auf dem Trainingsplan von David Leffer. Im ersten Testspiel nach der ersten Trainingswoche gegen das neue Team von Jürgen Hartz, der HSG Saarbrücken, sah das schon nicht so schlecht aus. Auch wenn es nur ein Vorbereitungsspiel war, so konnte der aktuelle Meister der Saarlandliga deutlich bezwungen werden. Aber das bleibt ein Muster ohne Wert und ohne Punkte. An der Leistung gilt es weiter anzuknüpfen. Die Mannschaft zeiht jedenfalls zu 100 % im Training mit. Es stehen aber noch weitere harte und schweisstreibende Wochen bevor.

Noch ein kleiner Blick in die nahe Zukunft. Nach 2019 werdendie Handballer des TVN am 03. September, dem Kerwesamschda, wieder auf dem Parkplatz vor der Würzbachhalle ein Kerwefest veranstalten. Mittags wird es etwas für die Kids geben, anschliessend wird bestens für das leibliche Wohl mit Speiss und Tank gesorgt werden. Es wird auch wieder Livemusik geben. Mehr dazu folgt in Kürze.

 

TVN - Handball

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Saison 2022/23 steht in den Startlöchern. Am vergangenen Wochenende standen für die beiden Männerteams des TVN die ersten Auswärtsaufgaben auf dem Spielplan. Die 1. Mannschaft musste beim Mitfavoriten um den Titel in der Saarlandliga, der HSG Völklingen, antreten. Die 2. Welle musste beim ASC Quierschied die Handballschuhe schnüren. Leider mussten beide Teams zum Saisonbeginn eine Auswärtsniederlage hinnehmen. Der TVN 1 zeigte beim Absteiger aus der RPS Liga eine ordentliche Leistung und musste sich am Ende mit einem 31:28 zufrieden geben. Auch die 2. Welle blieb beim ersten Spiel in neuer Spielklasse in Qierschied nur die Rolle als 2. Sieger und unterlag mit 27:22.

Am kommenden Samstag 24.09.22 stehen nun die ersten Heimspiele des TVN auf dem Spielplan. Der TVN 1 trifft dann zur neuen Anstoßzeit um 19.00 Uhr in der Würzbachhalle auf die HSG Fraulautern-Überherrn 1. Mit der Unterstützung der Fans sollen hier die ersten Punkte in der neuen Saison eingefahren werden. Das Vorspiel bestreitet der TVN 2 um 17.00 Uhr gegen die HSG Ottweiler-Steinbach 2. Der TVN freut sich wieder auf seine Fans und hofft zusammen mit euch einen stimmungsvollen Heimauftakt in der Würzbachhalle feiern zu können.

TVN-Handball

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Saison der 2. Herrenmannschaft des TVN ging durch die vielen coronabedingten Spielverlegungen in die Verlängerung. Am Samstag 28.05.22 musste die 2. Welle des TVN zum letzten Saisonspiel bei unseren Freunden von der SG Ommersheim-Assweiler antreten. Der TVN 2 war vor diesem Spieltag nach Minuspunkten gleichauf mit der HWE Erbach-Waldmohr 2, hatte aber vor diesem Spiel bereist das bessere Torverhältnis. Auch der direkte Vergleich wäre zu gunsten des TVN 2 ausfallen. So ging also unser Team hoch motiviert mit dem Ziel dioe Meisterschaft einzufahren in das letzte Saisonspiel und Derby. Mit einem deutlichen und hochverdienten 30:21 Auswärtssieg konnte das Team von Coach Christoph Becker nicht nur einen Sieg sondern auch die Meisterschaft in der A-Klasse Ost und den Aufstieg in die Bezirksklasse ausgelassen feiern. So fand eine komplizierte von zahlreichen Spielverlegungen geprägte Saison noch einen positiven Abschluss mmit den letzten Endes doch sicheren Klassenerhalt der 1. Mannschaft in der Saarlandliga und der Meisterschaft der 2. Mannschaft. Grosses Lob und einen herzlichen Dank an alle die das bis zum Ende durchgezogen haben!  

TV Niederwürzbach

Abteilung Handball

Seite 1 von 15

© 2018 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung