Anmeldung

Top Panel

Letzte Spiele

SV 64 II - TVN I 34:28
TV Kirkel II - TVN II 29:32
HSG Schwarzenbach/Hermeskeil II - TVN Damen 13:17

Schiedsrichter gesucht

Du lebst Handball und willst aktiv am Spielgeschehehen teilnehmen? Vielleicht auch mal nicht als Spieler? Egal ob im Rahmen Jugend pfeift Jugend, als Einzelschiedsrichter oder im Gespann, der TVN sucht Verstärkung für seine Schiedsrichter.
Bei Interesse einfach eine Mail senden.

TVN zurück an der Tabellenspitze!

Nach der Niederlage am letzten Spieltag traf der TVN als Tabellenzweiter an diesem Wochenende auf den direkten Tabellennachbarn aus Dillingen – Diefflen, die nur 2 Punkte weniger auf dem Konto hatten als der TVN. Man konnte vor der Partie als durchaus von einem Spitzenspiel reden.
Vom Anpfiff weg zeigte das Team des TVN all das, was am letzten Spiel in Zweibrücken vor allem in der ersten Hälfte gefehlt hat. Engagierte Abwehrarbeit mit einem gut aufgelegtenTorhüter Stefan Dressler und ein enormes Tempo im Umschaltspiel aus der Abwehr in den Angriff. Der Angriff der Gäste kam kaum zu gefährlichen Abschlüssen und die Abwehr des TVN holt sich ein Ball nach dem anderen und überrollte die Gäste praktisch. Bis zur 10. Minute führte der TVN bereits mit 7:1. Auch eine Auszeit durch den Trainer der Gäste Patrick Grabenstätter brachte keinen Erfolg. Der TVN blieb mit dem Fuss auf dem Gaspedal. Auch im Angriff spielte der TVN sehr flexibel mit sehr viel Bewegung auch ohne Ball mit dem die Gäste überhaupt nicht zurecht. Über 9:2 durch Julian Ternette am Kreis auf auf 11:4 durch einen verwandelten 7 Meter durch Thorsten Dillbaum hielt der TVN den Vorsprung konstant. In der 23. Spielminute konnte der Torhüter des TVN seine bis hierhin schon starke Leistung mit einem gehaltenen 7 Meter. Im folgenden Angriff erhielten die Gäste eine 2 Minuten Zeitstrafe bei einer Abwehraktion auf Linksaussen gegen Yannick Pressmann. Die Überzahl nutzte der TVN durch Maxi Bölke der den Vorsprung auf 15:7 erhöhen konnte. In der Folge sahen die Fans in der Würzbachhalle erneut 3 Paraden von Stefan Dressler in Folge und der TVN baute seine Führung weiter aus. Sebastian Diener erzielte das 16:7 und Thorsten Dillbaum das 17:7. Das sollte schon so etwas wie eine Vorentscheidung gewesen sein. Die Gäste konnte bis zum Halbzeitpfiff noch auf 17:9 verkürzen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb der TVN weiter am Drücker. Den ersten Treffer in Hälfte 2 erzielte Maxi Bölke zum 18:9. Geich im nächsten Angriff konnte Thorsten Dillbaum den Ball in der Abwehr erobern und verwandelte selbst im Gegenstoß den Treffer zum 19:9. Bis zur 39. Minute beim Stand von 21:12 verlief die Partie völlig entspannt für das Team des TVN. Die Gäste fanden kein Mittel um dem TVN wirklich gefährlich werden zu können. Doch in den folgenden Minuten der Partie wollten es die Schützen auf Seiten des TVN etwas zu genau wissen und trafen im letzten Viertel des Spieles sage und schreibe b mal den Pfosten. So gelang es den Gästen doch den Vorsprung des TVN zu verkürzen. Aber näher als 5 Treffer kamen sie nie an den TVN heran. Die letzten beiden Treffer für den TVN erzielte Thorsten Bas zum 26:20 und zum 27:22, was dann auch gleichzeitig den Endstand in diesem Spitzenspiel bedeutete. Da der mit dem TVN bis dahin punktgleiche Tabellenführer HSG Saarbrücken zur gleichen Zeit in Elm-Sprengen seine Partie verloren hat, steht der TVN wieder an der Spitze der Saarlandliga.
Jetzt stehen für den TVN zwei schwere Auswärtsaufgaben an. Am kommenden Sonntag muss der TVN beim TuS Brotdorf antreten und eine Woche später beim TuS Elm-Sprengen.

TVN: Stefan Dressler, Björn Feit, Markus Eschenbaum, David Leffer 6, Johannes Leffer 3, Sebastian Diener 1, Thorsten Dillbaum 5/3, Thorsten Bas 3, Maxi Bölke 5, Yannick Pressmann 2, Julian Ternette 2 Fabian Germann, Max Junius, Frank Schillo;

TVN verliert die Partie in Zweibrücken!

Der überragende Erfolg im Pokalhalbfinale am letzten Wochenende hat beim Spielerkader des TVN doch seine Spuren hinterlassen. Mit Markus Eschenbaum, Yannick Pressmann und Max Junius waren gleich 3 Spieler angeschlagen bzw. konnten garnicht erst eingesetzt werden. Auf der Gegenseite standen dem SV 64 2 alle Spieler zur Verfügung, Zusätzlich konnten die Spieler der A-Jugendbundesliga eingesetzt werden.

Weiterlesen: TVN verliert die Partie in Zweibrücken!

Der TVN schafft die Pokalsensation!

Am vergangenen Samstag hat der TVN das erste der beiden Pokalhalbfinalturniere der Bank1Saar Handballtrophy in der Würzbachhalle ausgerichtet. Der TVN hatte die beiden klassenhöheren Teams aus Illtal und Merzig-Hilbringen zu Gast, sowie den Saarlandligisten HG Sarlouis 2. Trotz der Tabellenführung in der Saarlandliga war der TVN hier Aussenseiter, da ja nur die beiden ersten Teams die nächste Runde erreichen. Auf dem Papier waren die Teams aus der RPS-Oberliga hier klar favorisiert.

Weiterlesen: Der TVN schafft die Pokalsensation!

Bestens trainiert für den Würzbachlauf

Im Februar 2017 beginnt ein neuer Laufkurs für Einsteiger und Wiedereinsteiger der Laufschule Saarpfalz . Ein erster Informationsabend ist am 02. Februar.
Fitness und Gesundheit stehen zu Beginn des Neuen Jahres bei vielen Menschen im Mittelpunkt. Die guten Vorsätze der Silvesternacht wollen in die Tat umgesetzt werden und neue Ziele angepackt werden. Deshalb beginnt auch Mitte Februar ein neuer Einsteiger-Kurse bei der Laufschule Saarpfalz. Wer etwas für seine Gesundheit tun, Kondition aufbauen und/oder den Wiedereinstieg ins Joggen finden möchte, ist beim Lauftrainer-Team ebenso gut aufgehoben, wie Laufanfänger auf der Suche nach kompetenter Anleitung.

Weiterlesen: Bestens trainiert für den Würzbachlauf

Am Samstag startet das erste Pokal Halbfinalturnier im Bank1Saar Cup in der Würzbachhalle!

Gleich zu Beginn des neuen Jahres findet in der Würzbachhalle ein topbesetztes Handballturnier statt. Der TVN richtet mit dem Handballverband Saar eines der beiden Halbfinalturniere in der Bank1Saar Handballtrophy aus. Den Handballfans wird also gleich zum Jahresbeginn ein sehr attraktives Starterfeld geboten. Vertreten sind die beiden RPS-Ligisten HF Illtal und HSV Merzig-Hilbringen, eine der spielstärksten Teams der Saarlandliga, die HG Saarlouis 2 sowie der TVN als Tabellenführer der Saarlandliga.

Weiterlesen: Am Samstag startet das erste Pokal Halbfinalturnier im Bank1Saar Cup in der Würzbachhalle!

Anstehende Termine

JAN
28
28.01.2017 18:00 - 19:30
HSG Marpingen III - TVN Damen

JAN
29
29.01.2017 17:00 - 18:30
TuS Brotdorf I - TVN I

JAN
29
29.01.2017 18:30 - 20:00
HSG Spiesen/Elversberg II - TVN II

FEB
4
04.02.2017 18:00 - 19:30
TuS Elm/Sprengen - TVN I

FEB
11
11.02.2017 16:00 - 17:30
TVN II - HSG Bexbach/Höchen

FEB
11
11.02.2017 18:00 - 19:30
TVN I - HF Illtal II

TVN Supergeil

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bilder Galerie

Wer ist online

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online