braun

Bahnhof Wuerzbach Logo

Bodenbörse Saar

Erste Herrenmannschaft
Die erste Mannschaft der Herren in der Saison 2017/2018
Zweite Herrenmannschaft
Die zweite Mannschaft der Herren in der Saison 2017/2018
Unsere Damen
Die erste Mannschaft der Damen in der Saison 2017/2018

Heimniederlage gegen den HC Dillingen-Diefflen!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Im vorletzten Heimspiel der Saison musste der TVN eine etwas unerwartete Niederlagen gegen den HC Dillingen-Diefflen einstecken. Der TVN musste in diesem Spiel auf Johannes Leffer und Yannick Pressmann verzichten. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der sich kein Team vom Gegner absetzen konnte. So lautete der Spielstand nach 12 Minuten auch 6:6. In der jetzt folgenden Phase war es vor allem Nils Lauer auf Seiten des TVN der im Angriff dafür sorgte, dass der TVN auf 10:7 davonziehen konnte. In der 20. Minute erhöhte Thorsten Bas dann auf 13:9 für den TVN und alles lief nach Plan. Doch die Abwehr des TVN bekam den Kapitän der Gäste Andreas Altmeyer nicht in den Griff. Dieser setzte sich immer wieder im eins gegen eins durch oder spielte erfolgreich den Kreis. So verkürzten die Gäste den Vorsprung des TVN Tor um Tor. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste dann sogar den Ausgleich zum 14:14 erzielen.
Die zweite Hälfte zweite dann einen TVN, wie man ihn selten in der Vergangenheit gesehen hat. Die Abwehrprobleme gegen Andreas Altmeyer wurden auch durch eine offensive Manndeckung gegen ihn nicht wirklich besser. Auch der Wechsel im Tor des TVN zeigte hier keine Wirkung. In der 40. Minute gingen die Gäste mit 19:21 in Führung. Bis zur 43. Minute schaffte der TVN es aber wiederum selbst mit 22:21 die Führung zu übernehmen. Doch jetzt sollte die schwächste Phase des TVN folgen. Bis zur 51. Minute drehten die Gäste wiederum das Spiel und gingen vorentscheidend mit 23:26 in Führung. Dem TVN fehlte im Angriff diesesmal das Durchsetzungsvermögen und die Durchschlagskraft um das Spiel nochmal zu drehen. Zwar konnte der TVN durch David Leffer noch einmal auf 27:28 und 28:29 verkürzen, aber der Ausgleich sollte nicht mehr gelingen. Am Ende setzten sich die Gäste nicht unverdient mit 31:34 beim TVN durch. Es bleibt zu hoffen, dass der TVN am kommenden Samstag beim letzten Heimspiel der Sasion gegen den TV Merchweiler wieder zur alten Form zurückfindet.
 
TVN; Björn Feit, Stefan Dressler, Markus Eschenbaum 1, Max Junius 3, Nils Lauer 7, Julian Ternette 1, Thorsten Bas 8, Maxi Bölke 6/3, Fabian Germann 1, Tobias Seiler, David Leffer 4:
© 2017 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung