TVN schlägt die HGS 2 im Endspurt!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Zum Start der Rückrunde traf der TVN zu Hause auf die HG Saarlouis 2. Die Spiele haben in der jüngsten Vergangenheit schon zu etwas wie ienem Derby entwickelt. Die Spiele sind stets hart umkämpft und werden erst zum Ende hin entschieden. So sollte es auch in dieser Partie wieder der Fall sein. Der TVN musste in der Partie auf seinen Toptorschützen Maxi Bölke verzichten. Dafür standen Coach Christian Schöller wieder einige langzeitverletzte Spieler zur Verfügung. Auf Seiten der Gäste standen mit Lars Walz und Julian Kreis 2 Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft auf dem Spielberichtsbogen. Die Partie begann so wie es zu erwarten war. In der 10 Spielminute war Nils Lauer der für den TVN die 5:3 Führung erzielen konnte. Doch bis zur 13. Minute konnten die Gäste auf 6:6 ausgleichen und bis zur 16. Minute mit 6:8 in Führung gehen. Innerhalb von 2 Minuten schaffte der TVN dann wieder den Ausgleich zum 8:8. Die Partie verlief weiter völlig ausgeglichen. Zwischen der 25. und der 30. Minute nutzte der TVN einige Fehler der Gäste und ging bis zur Halbzeit seinerseits mit 16:13 in Führung. Die Weichen für einen Heimsieg schienen also gestellt zu sein.
Zu Beginn der 2. Halbzeit hatte der TVN offensichtlich die Partie im Griff. In der 41. Minute konnte der TVN durch einen Treffer von Phillip Leffer die Führung auf 22:18 ausbauen. Zu diesem Zeitpunkt viel den Gästen nicht allzuviel ein, und alles schien in die richtige Richtung zu laufen. Doch jetzt folgte auf Seiten des TVN eine kleine Schwächephase. Das Team leistete sich einige überhastete Torabschlüsse und ein Paar technische Fehler zuviel. Die Gäste nutzten das ihrerseits aus und verkürzten den Vorsprung des TVN Tor um Tor. In der 53. Spielminute schafften die Gäste dann sogar den Ausgleich zum 26:26, und gingen kurz darauf mit 26:27 in Führung. Man könnte jetzt förmlich die Nervosität der Heimmannschaft bis auf die Ränge spüren. In der 57. Spielminute schaffte Nils Lauer dann wieder den Ausgleich zum 27:27. Im Gegenzug ging die HGS 2 umghend wieder mit 27:28 in Führung. Der so sicher geglaubte Sieg war jetzt in grosser Gefahr. Doch wie so oft zeigte das Team des TVN grosse Moral und drehte das Spiel im Endspurt. Mit einem Doppelschlag in der 58. und 59. Minute durch den Youngster Nils Lauer brachte er den TVN mit 29:28 wieder in Führung. Die Gäste kamen zwar noch einmal in Ballbesitz, schafften aber keinen Torabschluss mehr. Somit blieb der hart umkämpfte Sieg in Niederwürzbach. Entsprechend git war die Stimmung in der Halle nach dem Schlusspfiff.
 
TVN: Stefan Dressler, Björn Feit, Kevin König 2, Johannes Leffer 5, Phillip Leffer 2, Maurice Brill 1, Aaron Braun 1, Nils Lauer 9, Pascal Paul 1, Thorsten Bas 7, Yannick Pressman 1, Tobias Seiler, ALexander Deckarm.
© 2018 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung