Stimmungsvolles Derby in der Würzbachhalle zwischen dem TVN und der SGH St. Ingbert!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Klassiker unter den Derbys in der Handball Saarlandliga Männer zwischen dem TVN und der SGH St. Ingbert hatte mit der sehr gut gefüllten Würzbachhalle ein passenden Rahmen. Nur wenige Plätze sind am Samstag frei geblieben. Auf Seiten des TVN waren die Vorzeichen zu diesem Highlight im Spielkalender waren alles andere als positiv. Zu den zahlreichen Verletzten im Kader musste der TVN auf seinen Youngster Nils Lauer verzichten. Trotz aller Handicaps zeigte das Team des TVN das man immer mit ihnen rechnen muss und dass der Teamgeist auch in schwierigen Momenten top ist. So lieferte der TVN den vor allem körperlich überlegenen Gästen einen grossen Fight. Die erste Hälfte zeigte dann auch alles was ein Derby ausmacht. Es wurde um jeden Ball mit hohem Einsatz gekämpft. Den besseren Start erwischte der TVN uns ging mit 3:1 in Führung. Die Gäste konnten bis zur 6. Spielminute 3;3 ausgleichen. So sollte auch dann der weitere Spileverlauf in Halbzeit eins weiter verlaufen. Keines der beiden Teams konnte mit mehr als einem Treffer in Führung gehen. Die Führung wechselte auch immer wieder hin und her. Der enge Spielverlauf sorgte dann auch für eine hervorragende Derbystimmung in der Halle. Etwas glücklich konnten die Gäste dann mit einer 11:12 Führung in die Kabine gehen. Zu Beginn von Hälfte zwei gingen die Gäste gleich mit 11:13 in Führung. Der TVN konnte jedoch durch Treffer von David und Johannes Leffer auf 13:13 ausgleichen. Jetzt sollte iene etwas schwächere Phase fürden TVN folgen, was die Gäste nutzten um mit 14:18 in Führung zu gehen. Doch mit einer starken kämpferischen Leistung schaffte es das Team des TVN zum 19:19 auszugleichen. Diese Energieleistung hatte das Team des TVN viel Kraft gekostet. Bis zur 53. Minute war die Partie völlig offen. Dann setzten sich die Gäste auch durch ihre körperliche Überlegenheit entscheidend vom TVN ab. Am Ende feierten die Gäste einen 24:27 Sieg im Derby. Aber das Team des TVN hat sich trotz aller Personalprobleme stark präsentiert. Die Hoffnung besteht nun darin, dass zum nächsten Heimspiel am 02.11. gegen die HF Illtal 2 wieder einige der Spieler die am Samstag schmerzlich vermisst werden in den Kader zurückkehren.

© 2018 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung