Heimauftakt der TVN Handballer mit Hochs und Tiefs!

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag mussten die Fans des TVN alle Höhen und Tiefen die der Handball zu bieten hat durchleben. Den Auftakt gestaltete die 2. Welle des TVN gegen die junge Mannschaft der HF Illtal 3. Die 2. Welle legte von Beginn an los wie viel zitierte Feuerwehr. Über eine gute Abwehrarbeit und einen guten Torhüter konnte der TVN 2 sein hohes Spieltempo auf die Platte bringen. Zur Halbzeit führte der TVN bereits mit 21:11. Die zweite Hälfte sollte ähnlich verlaufen. Die 2. Welle hatte m -Ende dann mit 38:21 den ersten Heimsieg eingefahren.

Das Topspiel des Spieltages hieß dann TVN – SGH St. Ingbert. Das Derby im Saarpfalzkreis schlechthin. Das Spiel sollte von der Spannung her dem Namen Derby absolut gerecht werden. Man konnte bei beiden Teams erkennen, dass es erst das zweite bzw. Saisonspiel ist, und noch vieles noch nicht komplett eingespielt ist. Zu Beginn verlief das Spiel in sehr gut gefüllten Würzbachhalle sehr ausgeglichen. Beide Fanlager feuerten ihr Teams lautstark an. Die Gäste hatten immer leicht die Nase vorn, konnten sich aber vom TVN nicht absetzen. Der TVN schaffte es immer wieder. Nach 20 Minuten stand die Partei dem Spielverlauf entsprechend 11:11. Die Gäste wechselten dann Thomas Zellmer ein. Dieser Wechsel sollte dann spielentscheidend sein. Zur Halbzeit gingen die Gäste mit einer knappen 15:16 Führung. Nach dem Wechsel war es eben dieser Thomas Zellmer der für die Gäste einen 3 Tore Vorsprung herausarbeitete. Trotz Manndeckung war er in dieser Phase nicht zu stoppen. Der TVN schaffte es aber bis zur 50. Spielminute zum 27:27 auszugleichen. Mehrfach ergab sich für den TVN die Möglichkeit in Führung zu gehen. Aber dem Team unterliefen in der Schlussphase zu viele technische Fehler was die Gäste dann für sich nutzen konnten. Am Ende konnten die Gäste mit 29:31 das Derby für sich entscheiden. Das Team des TVN hat alles gegeben, an diesem Tag war es leider nicht genug. Im 2 Wochen hat der TVN gleich wieder die Möglichkeit vor den eigenen Fans den ersten Heimsieg einzufahren. Am 29.10.21 trifft der TVN dann zu Hause auf die HSG Fraulautern-Überherrn, die Überraschungsmannschaft der neuen Saison.

Den versöhnlichen Abschluss des Abends lieferten dann die Damen des TVN in der Partie gegen die HG Itzenplitz 2. Das Team von Coach Dieter Röhrig zeigte über die gesamte Spielzeit eine stabile Leistung. N der ersten Hälfte konnte die Gäste noch mithalten, aber zur Halbzeit führte der TVN bereits mit 13:11. In Hälfte zwei wurde es dann deutlicher. Mit einer geschlossenen Teamleistung konnten die Damen des TVN einen souveränen 30:24 Heimsieg feiern.

TVN-Handball

© 2018 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung